Needlecase

Für einen privaten Tausch zwischen Rein und meiner einer. Wir beide nähen gerne und die Nadeln fliegen irgendwie immer unsortiert durch die Gegend, da mußte eine entsprechende Unterkunft fabriziert werden

Getauscht wurde passenderweise natürlich persönlich in Zeist, wo wir wie jedes Jahr einen tollen Tag verbracht haben.

Wer sehen möchte, wie mein „erbeutetes“ Nadelbuch ausschaut, der springt am Besten mal kurz zu Rein rüber.  Danke für den tollen Tausch, Rein, die Nadeln werden heute noch einsortiert .

4 Gedanken zu “Needlecase

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s