Der kleine ( aber feine) Unterschied

Zwischen deutschem Kundenservice und amerikanischem Kundenservice besteht darin, dass – ich muss es leider zugeben- die Amerikaner wirklichen Kundenservice beherrschen. Beispiel: Vor ca. drei Jahren eine Vorbestellung zum Mekka. Ware nicht da, sollte nachgeliefert werden. Darauf warte ich immer noch………….

Nächstes: Sammelvorbestellung bei Zettiology, Wartezeit seidem mehr als ein Jahr.

Irgendwelche Nachrichten der deutschen Shopbesitzer……………… Nö, Fehlanzeige. Zwei verschiedene Shops, gleiche Erfahrungen. Scheint typisch in unserem Land zu sein.

Anders sieht es da in Amiland aus. Meine Kids waren für Muttern in Las Vegas shoppen, ein Motiv war leider nicht vorrätig und nun ratet mal………….. Heute kam nicht nur mein Sohn mit Gekauftem hier an, sondern auch eine kostenlose Nachlieferung des nicht vorrätigen Motivs. Das nenne ich Kundenservice. Mein Dank an dieser Stelle an Viva Las Vegas

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s