Spitzbübisch

ging es heute in der Küche zu

spitzbubenMan nehme:

300g Mehl

2Tl Backpulver

100g Zucker

1 Vanillin

1Ei

100g Butter

100 Johannisbeergelee

Alle Zutaten- außer des Gelees- werden zu einem Teig verarbeitet. Bitte dran denken, die Butter rechtzeitig aus der Kühlung zu holen, damit sie zimmerwarm ist.  Den Teig in Folie eingeschlagen zwei Stunden ruhen lassen. Ausrollen, ausstechen und ab in den Ofen bei 200°.  Die fertigen Kekse zusammenset.zen, dafür dient das Gelee als „Kleber“. Anschliessend die Buben mit Puderzucker bestäuben. Guten Hunger

Kleiner Tip am Rande: Das Ausrollen funktioniert um ein vielfaches einfacher, wenn man über das Nudelholz einen Perlonstrumpf stülpt. Es entfällt zusätzliches Bemehlen. Nix klebt und pappt.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s