Ein paar Scharfmacher

Die Nähsachen sind weggeräumt und heute wurde mit Kulricke Stanzen und Papier gewerkelt. Schlicht und aufgeräumt, denn es sollte nur eine kleine Verpackung aufgehübscht werden.

Ich höre mein Töchting schon stöhnen, bei dem Anblick : Etwas Süsses für dich……

Minimal süss, aber richtig gesund..

… ist der selbstkandierte Ingwer.

Ingwer schälen und in Scheiben schneiden.

Mit reichlich Wasser eine gute halbe Stunde köcheln lassen.

Das Wasser abgiessen und wer mag auffangen für einen eventuellen Sirup

Den Ingwer mit der gleichen Menge Rohrzucker und  1Eßlöffel des Ingwerwassers

karamelisieren. Achtung, nicht aus den Augen lassen und hübsch rühren.

Wenn fertig, den Ingwer auf ein mit Puderzucker ausgelegten Backpapier ausbreiten.

Abkühlen lassen, verpacken oder verputzen.

Ein Gedanke zu “Ein paar Scharfmacher

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s