Hummus

Gesund und megalecker. Zubereitungsweise: simpel.

Hummus

Wenn´s schnell gehen soll:

1 Kleine Dose Kichererbsen

2El Tahin (Sesampaste aus dem türkischen Bakal)

Saft einer Zitrone

2 Knoblauchzehen

Salz, Pfeffer,gem. Kreuzkümmel, Paprikapulver, Olivenöl

glatte Petersilie

Die Kichererbsen abgießen und den Saft auffangen, diese mit allen Zutaten außer dem Olivenöl und der Petersilie in der Küchenmaschine pürieren.

Ist die Konsistenz nicht cremig ein wenig des Kichererbsensuds hinzufügen. Abschmecken, nach Bedarf nachwürzen.

Das Püree portionsweise auf  die Teller streichen.

Seperat wird nun ein Mix aus Zitronensaft, Olivenöl, Paprikapulver ( wer es gern scharf mag , nimmt Pulbiber)

Dieser Mix wird nun löffelweise über das Püree gegeben.

Abschliessend wird alles mit gehackter, glatter Petersilie gekrönt.

Guten Hunger.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s